Bye bye UbuntuOne

Nachdem SugarSync – das mit seinen Funktionen eine echte Dropbox-Alternative war – seinen kostenlosen Service eingestellt hat, macht nun auch UbuntuOne den Laden dicht :(
Auf der Suche nach möglichen Alternativen findet sich vieles, aber nicht alles ist für die Bedürfnisse von Studierenden und wissenschaftlich Arbeitenden sinnvoll. Verwöhnt von der automatischen Sync-Funktion von Dropbox, leicht paranoid durch NSA-Affäre habe ich einiges durchprobiert. Hier die Quintessenz:

(mehr…)

Vorbereitung ist die halbe Prüfung

Bei meinen eigenen Prüfungen und denen von Freund*innen habe ich immer wieder festgestellt, dass die gründliche Vorbereitung der Prüfungen oft mehr als die halbe Miete ist. Also habe ich mich an einer Liste mit wichtigen Punkten und Fragen versucht (mehr…)

Schriftliches Tutorial 3a: Überschriftenvorlagen unter Open und LibreOffice erstellen

Tut mir leid, dass ich diesen Teil wohl damals nicht hochgeladen haben, aber es hat sich ja keine getraut sich zu beschweren – außer Clara. Dankeschön. Weil die Internetleitung gerade streikt, lasse ich euch erstmal eine schriftliche Anleitung hier. Bemühe mich aber das Video nachzuliefern.

Ich arbeite nun mit LibreOffice. Das muss euch weiter nicht stören, denn grundsätzlich sind OpenOffice und LibreOffice immer noch sehr gleichartig aufgebaut. Ansonsten hilft immer genau hinzugucken, meist hat ein Menüpunkt nur den Platz gewechselt.

In Teil 3 hatte ich ja gezeigt, wie man eine Standardtextvorlage erstellt, dass Prinzip für die Überschriftenvorlagen ist aber das gleiche.
Ich werde Überschriften für drei Ebenen anlegen (also 1. und 1.1 und 1.1.1). Achtet wenn ihr Kapitel einteilt bitte auch darauf, was eure Dozenten möchten bzw. was in eurem Fach üblich ist. Generell sollte keine neue Kapitelebene angefangen werden, wenn nicht mindestens 2 (eigentlich 3) Unterkapitel folgen. In dieser Vorlage ist das in dem Sinne richtig, es gibt hier z.B. drei Unterkapitel und nicht nur eines, denn das wäre nicht korrekt. Wenn ihr euch das Inhaltsverzeichnis anschaut versteht ihr sicher, was gemeint ist. (mehr…)

English for studied dummies…

…like me ;O)

Ja, irgendwie habe ich es – trotz guter Vorsätze, jedes Jahr, jedes Semester… – irgendwie nie geschafft einen Englischkurs für Sozial- und/oder Geisteswissenschaftler*innen zu besuchen. Lesen ging ja auch, schreiben und reden muss ich wohl jetzt mal lernen.

Bis ich aber endlich wieder als Doktorandin eingeschrieben bin, ist die Seite Englisch für Soziologinnen ein Behelf. Dank Blogstruktur darf auch mitgeholfen oder nachgefragt werden. Bei Fachvokakeln ist LEO auch eine gute Adresse – insbesondere gibt es hier und da gute Tipps im Forum. (Achtung die Verweise dorthin tauchen meist am Ende der Suchergebnisse auf.)

Fernsehn…

Achja… na klar, wir gucken alle nur arte und 3sat – und natürlich auch nur ganz dosiert… Ja nee is‘ klar…

Also, unter dem Motto „Schöner prokrastinieren“ hier nun ein paar Tipps in aller Kürze (mehr…)



Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (41)



Growth and Education Blogs - BlogCatalog Blog Directory